Im O-Ton - also ganz original und eigenständig musizieren - und das im Ö-Ton - also eine ganz eigene österreichische Stimme finden. Gibt es das überhaupt? Oder ist Musik viel größer, als nationale Grenzen es vorgeben können?

Auf Entdeckungsreise nach den leisen Tönen, den mitreißenden Grooves und berührenden Melodien beschäftigen wir uns mit österreichischen Komponisten. Mozart, Schubert, Zawinul und Krammer. Eigene Texte über Swingklassiker in Mundart, Interpretationen von Musik aus "artfremden" Zeiten - es lebe die Improvisation, die Suche nach dem richtigen Ton zur richtigen Zeit.