Die Grundbesetzung von SAXOPHONE AFFAIRS ist das QUARTETT:
Rund um die singende SAXOLADY gruppieren sich

  • Klavier, Bass und Schlagzeug  ODER
  • Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Diese Besetzung kreiert den unverwechselbaren SAXOPHONE AFFAIRS-Sound - elegant, leichtfüßig, spielfreudig!

 musik main

Bei den Bällen in der Wiener Hofburg, im Rathaus oder in einem der vielen anderen wunderschönen Ballsälen der Stadt wird die Quartett-Bestzung gerne auf bis zu 6 Musiker aufgestockt. Auch für Party-Music oder konzertante Auftritte ist die vergrößerte Besetzung eine Option. Dabei können wir auf Gastmusiker aller Instrumente zurückgreifen: Trompete, Posaune oder Klarinette, eine weitere Sängerin oder ein Sänger, oder gar ein Vibraphon oder eine Geige - in allen diesen Besetzungsvarianten haben wir mit SAXOPHONE AFFAIRS schon viele schöne Events und Konzerte gespielt.

 

Sehr gefragt sind auch kleinere Besetzungen:

trio

Das TRIO bestehend aus SAXOLADY Daniela Krammer begleitet von

  • Klavier und Bass  ODER 
  • Gitarre und Bass

oder die sehr kreative Variante mit

  • Keyboard und Cajon bzw. Percussion

passt auf jede Veranstaltung und (fast) jede Fläche!

Diese Besetzungen sorgen für außergewöhnliche Sounds - zum Beispiel: "Pink Panther" im Trio, ein Genuss zu hören und auch zu spielen!

 duo roland

Auch im DUO ist SAXOPHONE AFFAIRS zu haben:
Hier kommt die SAXOLADY mit

  • Klavier  ODER
  • Gitarre.

Für dezente bis leidenschaftliche Begleitung ihres Events oder Privatfests, von Dinner, Brunch oder Agape, am Schiff, in der Bar oder im Club - und keineswegs nur im Hintergrund!

Eine echte Besonderheit: Das Duo

  • drum-O-tronic, Sax & eDrums.

Der gewohnte SAXOPHONE AFFAIRS-Sound erweitert mit modernen, elektronischen Klängen!

 

Für einen SOLO-Auftritt von Daniela Krammer finden sie weitere Infos unter dem Menüpunkt SAXOLADY.

 

In jeder dieser Besetzungen zieht SAXOLADY Daniela Krammer die Blicke auf sich, verzaubert die Ohren mit ihrem Saxophon und Gesang und bringt die Finger zum Schnipsen, die Füße zum Mitklopfen und die Beine zum Tanzen.

 

MUSIKER