Die Grundbesetzung von SAXOPHONE AFFAIRS ist das QUARTETT:
Rund um die singende SAXOLADY gruppieren sich

  • Klavier, Bass und Schlagzeug  ODER
  • Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Diese Besetzung kreiert den unverwechselbaren SAXOPHONE AFFAIRS-Sound - elegant, leichtfüßig, spielfreudig!

 musik main

Bei den Bällen in der Wiener Hofburg, im Rathaus oder in einem der vielen anderen wunderschönen Ballsälen der Stadt wird die Quartett-Bestzung gerne auf bis zu 6 Musiker aufgestockt. Auch für Party-Music oder konzertante Auftritte ist die vergrößerte Besetzung eine Option. Dabei können wir auf Gastmusiker aller Instrumente zurückgreifen: Trompete, Posaune oder Klarinette, eine weitere Sängerin oder ein Sänger, oder gar ein Vibraphon oder eine Geige - in allen diesen Besetzungsvarianten haben wir mit SAXOPHONE AFFAIRS schon viele schöne Events und Konzerte gespielt.

 

Sehr gefragt sind auch kleinere Besetzungen:

trio

Das TRIO bestehend aus SAXOLADY Daniela Krammer begleitet von

  • Klavier und Bass  ODER 
  • Gitarre und Bass

oder die sehr kreative Variante mit

  • Keyboard und Cajon bzw. Percussion

passt auf jede Veranstaltung und (fast) jede Fläche!

Diese Besetzungen sorgen für außergewöhnliche Sounds - zum Beispiel: "Pink Panther" im Trio, ein Genuss zu hören und auch zu spielen!

 duo roland

Auch im DUO ist SAXOPHONE AFFAIRS zu haben:
Hier kommt die SAXOLADY mit

  • Klavier  ODER
  • Gitarre.

Für dezente bis leidenschaftliche Begleitung ihres Events oder Privatfests, von Dinner, Brunch oder Agape, am Schiff, in der Bar oder im Club - und keineswegs nur im Hintergrund!

Eine echte Besonderheit: Das Duo

  • drum-O-tronic, Sax & eDrums.

Der gewohnte SAXOPHONE AFFAIRS-Sound erweitert mit modernen, elektronischen Klängen!

 

Für einen SOLO-Auftritt von Daniela Krammer finden sie weitere Infos unter dem Menüpunkt SAXOLADY.

 

In jeder dieser Besetzungen zieht SAXOLADY Daniela Krammer die Blicke auf sich, verzaubert die Ohren mit ihrem Saxophon und Gesang und bringt die Finger zum Schnipsen, die Füße zum Mitklopfen und die Beine zum Tanzen.

 

MUSIKER

Oliver Krammer

oliver drumsOliver Krammer

DER Schlagzeuger von SAXOPHONE AFFAIRS - und ja, die Namens-Gleichheit mit SAXOLADY Daniela Krammer ist kein Zufall: SAXOPHONE AFFAIRS ist sozusagen das gemeinsame "musikalische Baby" von Daniela und Oliver.

Am Konservatorium der Stadt Wien und an der Wiener Musik-Universität (die damals noch "Hochschule für Musik und darstellende Kunst" hieß) gut ausgebildet, ist er seit fast 3 Jahrzehnten als Schlagzeuger aktiv.

Dabei hat er u.a. zusammengearbeitet mit: Wiener Wunder, Django Edwards, Zipflo Weinrich, On Cue, James Moore, Plan B, Peter Weibel's Hotel Morphelia Orchester, Albert Reifert Trio, Etta Scollo, Agony, Thomas Koran, Headless Nation, Harry Bonanza Country Band, Meatballs, Patrick McMullen und er war der Schlagzeuger in der TV-Comedy-Serie "Tohuwabohu" von Hemut Zenker.

Seine stilistische Bandbreite reicht von Pop und Rock bis Gothic-Metal (ja, wirklich!), von Jazz und Big Band-Swing bis Latin Music, von Country bis Western ;-) und auch klassische Musik an Pauken und Xylophon hat er gespielt.

Aus diesem reichen musikalischen Erfahrungsschatz trifft er bei SAXOPHONE AFFAIRS immer die richtige Groove und die passende Lautstärke!

Auch die tontechnischen Aufgaben von SAXOPHONE AFFAIRS gehören in Olivers Bereich - so stammen alle Audio- und viele Video-Aufnahmen von SAXOPHONE AFFAIRS aus seinem Studio. Er besorgt die Beschallung für die live-Auftritte der Band und wird auch gerne als live- oder Studio-Toningenieur gebucht.

Heribert Hepi Kohlich

der Pianist, wenn es um den perfekten Swing und Eleganz am Klavier geht. Professor an der Musik-Uni in Wien, Sideman von Tony Hewitt, Laila Thigpen und unzähligen österreichischen Ikonen im Jazzland.

Roland Guggenbichler

Pianist der Band, ist für seine Spielfreude und Präzision berühmt. Er bereicherte bereits andere Musiker wie Ostbahn-Kurti oder Hans Theesink und natürlich seine eigene Band Mozulu-Art

Hans Zinkl

ist ein außergewöhnlich einfühlsamer Gitarrist und außerdem erfolgreicher Film und Theaterkomponist. Er arbeitete zusammen mit Zipflo Weinrich, Woody Schabata und vielen anderen österreichischen und internationalen Größen.

Bernhard Osanna

Wenn Kontra- und E-Bass gefragt sind, dann ist Bernhard unser Mann. Beides gleichermaßen zu beherrschen ist wenigen Bassisten gegönnt - er kann es. Oft erprobt mit Michael Seida, Rens Newland und jede Menge Big-Band Erfahrung.

Karl Sayer

Karl ist längst eine Institution, wenn es um stilechte und trotzdem faszinierend frische Bassbegleitung geht. Davon zeugen u.a. Auftritte mit Wolfgang Puschnig, Idris Muhammad und James „Blood“ Ulmer.

Andreas Tieber

Andi (Guru) Tieber ist der richtige Bassist, wenn´s um die groovigen Sachen geht. Mit seinem knackigen E-Bass bereicherte er schon Bands von Richard Österreicher bis zur Halluzination Company.

Gastmusiker

Hier eine Liste von wunderbaren Musikern, die wir bei Bedarf gerne engagieren:

  • Albert O. Mair (Klavier)
  • Monika Lang (Klavier)
  • Markus Gaudriot (Klavier)
  • Markus Hagler (Klavier)
  • Albert Reifert (Klavier)
  • Gigi Skokan (Klavier)
  • Christoph Petschina (Bass)
  • Wolfgang Wallisch (Bass)
  • Manfred Holzhacker (Trompete)
  • Peter Natterer (Saxophon)
  • Ursula Slawicek
  • Christoph Szabo (Gesang)
  • Pavel Shalman (Geige)
  • Raymond Walker (Percussion)
  • .....